Die Beiträge unserer Seminarteilnehmer sind da

Mittwoch, 30. Juni 2010

Auch im Sommersemester haben wir wieder zusammen mit osradio 104,8 das Seminar “Einführung in den Radiojournalismus” veranstaltet. Hier noch einmal die Beiträge zum Nachhören.

Bei internationalen Reitturnieren denken die meisten an die großen Stars der Pferdesportszene. Es gibt aber auch spezielle Turniere in denen sich Studierende aus verschiedenen Nationen messen können. So ein Reitturnier wird von der Studentenreitgruppe Osnabrück im August ausgerichtet. Hierüber berichtet Christina Röhm.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Das internationale Reitturnier wird vom 26. bis 29. August auf der Reitanlage in Rulle ausgerichtet. Weitere Informationen hierzu findet ihr unter www.studentenreiter-os.de.

Das Osnabrücker Schloss: Wahrzeichen, Universität und zurzeit eine Großbaustelle. 2009 begannen die Bauarbeiten. Behindertengerecht und modern soll das Schloss werden. Veronika Lötscher und Sebastian Kabst informierten sich über den Stand der Dinge.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Die feierliche Eröffnung ist für Anfang nächsten Jahres geplant.

Kinder sollten eigentlich eine Bereicherung sein, doch als Student können sie schnell zu einer Belastung werden. Damit Kinder nicht zum Bildungsrisiko werden gibt es Projekte wie Madame Courage. Dazu ein Beitrag von Cheryn Nabo und Lisa Kuhlmeier.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Die nächste Benefizveranstaltung ist für den 18. November geplant. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage www.madame-courage-os.de.

Als Student in ein fremdes Land zu gehen ist für die meisten ein großer Schritt. An der Uni Osnabrück gibt es ein Programm, dass ausländischen Studierenden die Eingewöhnung erleichtern will. Christian Trapp hat sich schlau gemacht.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Die Anmeldung und weitere Informationen zum Interkulturellen Mentoring gibt es auf deren Webseite unter www.imos.uos.de.



Noch Plätze frei für das Unifunk-Seminar

Dienstag, 11. Mai 2010

Bis Ende der Woche, Sonntag den 16. Mai, habt Ihr noch Zeit, Euch für das Unifunk-Seminar anzumelden. Zusammen mit osradio 104,8 bieten wir auch dieses Semester wieder „Einführung in den Radiojournalismus” an. Die Anmeldung erfolgt über Stud.IP. Studierende der Universität können 2 ECTS-Punkte für den Professionalisierungsbereich, bzw. als Schlüsselqualifikation, erwerben.



Neues Semester – neues Seminar Radiojournalismus

Samstag, 3. April 2010

Auch im Sommersemester 2010 bieten wir Studierenden der Universität wieder das Seminar „Einführung in den Radiojournalismus” an. Neben den theoretischen Grundlagen lernt Ihr mit Aufnahmegerät und Schneidesoftware umzugehen und erhaltetet Einblicke in die Arbeit einer Radioredaktion. An zwei Wochenenden im Mai produziert Ihr zunächst eigene Beiträge und schließlich eine Sendung, die im Unifunk ausgestrahlt wird.

Bis zum 16. Mai könnt Ihr Euch über Stud.IP anmelden. Auch die Mitarbeit über das :verona-Programm ist dieses Semester wieder möglich.



Ergebnisse der zweiten Seminarsendung

Donnerstag, 4. Februar 2010

Auch heute gab es wieder die Ergebnisse unseres Seminars zu hören.

Viele Studenten entscheiden sich für ein Semester im Ausland. Doch wo für einige die Entscheidung längst gefallen ist, haben andere noch Zweifel. Kyle Innis und Falk Tiemann haben mit 2 Studentinnen gesprochen die den Schritt gewagt haben und für ein Semester ins Ausland gegangen sind:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Isabell Intrup und Caroline O’Sullivan haben Studenten getroffen, die beim Einkaufen auf die Kriterien Bio, Fairtrade, regional und saisonal achten.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Studieren mit Handicap – ein Thema über das selten gesprochen wird. Wie sieht das eigentlich bei uns hier in Osnabrück an der Uni aus? Ist die Uni auf Studierende mit Handicap eingestellt? Sara Piludu und Elena Erbrich haben sich schlau gemacht.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Im Stud.IP der Uni gibt es eine Informationsplattform des Behindertenbeauftragten.

Was gehört alles zum Studentenleben? Natürlich außer Vorlesungen, Klausuren und Prüfungsstress? Feiern, lange schlafen, Unisport… Einige Studenten haben auch Spaß an musikalischen Aktivitäten. Da bieten sich die Chöre und das Orchester der Uni an. Wer ein Instrument spielt, kann im Prinzip mitmachen. Jan Kampmeier hat mit der Dirigentin des Orchesters gesprochen und bei den Proben zugehört.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Das Uniorchester probt immer donnerstags von 19-22 Uhr im Musiksaal des Schlosses. Mehr Informationen gibt es auf der Webseite des Orchesters.



Die Beiträge der Mittwochs-Sendung

Mittwoch, 3. Februar 2010

Etwas verspätet und eingeschneit fand diesmal unser Seminar „Einführung in den Radiojournalismus” statt – die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren trotzdem fleißig.

Den gesamten letzten Sommer wurde gewerkelt und gestrichen. Pünktlich zum Beginn des WS war es dann endlich soweit. Mit dem Umbau der Mensa am Schlossgarten wurde auch ein neues Konzept eingeführt – die lang ersehnte Abendmensa. Lena Schröder und Dominik Suthe haben sich umgehört, was Studenten und Professoren von der Abendmensa halten.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Es gibt nicht schöneres als einen großen Freund, der die Welt erklärt. Von diesem Gedanken lebt auch das Projekt „Balu & Du“. Grundschulkinder haben hier die Möglichkeit mit Studenten die Welt zu entdecken. Jannik Redenius und Ina Bartsch haben sich das Projekt näher angeschaut.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Wer selbst Balu werden möchte, kann sich im Stud.IP der Uni Osnabrück informieren.

Vor fünf Jahren hat das Bundesverfassungsgericht für Erhebung von Studiengebühren grünes Licht gegeben, inzwischen gibt es sie in sieben von 16 Bundesländern. In Niedersachsen seit 2006 – wir zahlen in jedem Semester 500 Euro, obendrauf kommen in Osnabrück noch 234 Euro Semesterbeitrag. Wie kommen unsere Kommilitonen damit zurecht? Malte Heckelen und Silke Tenberg haben nachgefragt:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.



Volles Programm ab Montag!

Sonntag, 31. Januar 2010

Bei der Langen Nacht des Unifunks hat er uns begeistert und so war gestern das halbe Team bei Fabian.von.Wegens Auftritt im Café Mojo. Mehr darüber erfahrt ihr am Montag im Unifunk.

Um den Erfolg der Abendmensa, Studium mit Handicap und Schwierigkeiten beim Studienbeginn geht es am Mittwoch und Donnerstag. Dann hört ihr die Ergebnisse unseres Radiojournalismus-Seminars.

Wie immer ab 14:05 Uhr über osradio 104,8 oder im Internetstream.



Seminar in den Januar verschoben

Samstag, 31. Oktober 2009

Unsere Dozentin Birgitt Laun von osradio ist erkrankt. Deshalb wird das Seminar “Einführung in den Radiojournalismus” nicht wie angekündigt im November sondern im Januar stattfinden. Die neuen Termine lauten:

13.1.2010:  18:00 – 20:00,
15.1.2010:  16:00 – 19:00,
16.1.2010:  10:00 – 18:00,
17.1.2010:  10:00 – 16:00,
29.1.2010:  16:00 – 19:00,
30.1.2010:  10:00 – 18:00,
31.1.2010:  10:00 – 16:00

Wir hoffen, dass alle die sich für das Blockseminar angemeldet haben auch an den neuen Terminen Zeit haben.

Wenn Ihr es nicht abwarten könnt und schon jetzt in den Radiojournalismus reinschnuppern möchtet, dann schaut doch einfach bei uns vorbei.



Wie macht man eine Radiosendung?

Mittwoch, 30. September 2009

Eine Antwort auf diese Frage erhaltet Ihr in unserem Seminar: Einführung in den Radiojournalismus.  An zwei Wochenenden lernt Ihr die Grundlagen des Radiomachens, z.B.: Schreiben fürs Hören, Sprechtraining, Recherche und vieles mehr. Im Laufe des Seminars produziert Ihr Beiträge für eine Sendung, die später im Unifunk gesendet wird. Der Unifunk bietet das Seminar gemeinsam mit osradio 104,8 und Medienpädagogin Birgitt Laun nun schon zum fünften Mal an.

Zum Nachhören – die Beiträge der früheren Seminare:
WS 07/08 Teil 1Teil 2SS 08 und WS 08/09.

Lust bekommen? Anmelden könnt Ihr euch bis zum 25.10. über diesen stud.ip link. Für das Seminar könnt Ihr euch zwei ECTS Credit Points anrechnen lassen.

Update: Ab sofort ist auch die Anmeldung über das :verona-Programm für das “Qualifikationsfeld 3: Praxis” möglich.

Update 2: Der Stud.IP-Link zum Seminar war leider kaputt, ab jetzt funktioniert er wieder.



Ergebnisse des Unifunk Seminars im Sommersemester 2009

Dienstag, 23. Juni 2009

Wieder einmal hat Medienpädagogin Birgitt Laun Studierende der Uni in die Kunst des Radiomachens eingeweiht. Das Ergebnis kann sich hören lassen.

Sieben Millionen Euro sind viel Geld. Diese Summe erhält die Universität jährlich aus Studiengebühren. Sarah Känner und Wiebke Köppe haben nachgeforscht, wie und wofür die Uni das Geld ausgibt.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Konstantin Panich und Stefan Feldmann haben sich mit dem Für und Wider des Fernsehprogramms auseinandergesetzt und gefragt “Was halten Sie eigentlich vom Fernsehprogramm?”.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Auch im Wintersemester werden wir wieder ein Radioseminar anbieten, die Termine dafür werden bald auf dieser Seite bekannt geben.



Schnell noch anmelden

Donnerstag, 23. April 2009

Noch bis zum 27. April habt Ihr Zeit, Euch für das Radioseminar vom Unifunk und osradio 104,8 anzumelden. Was genau Ihr dort lernen könnt, erfahrt Ihr hier. Anmelden könnt Ihr Euch über Stud.IP.