Knapp 300 Schüler auf der Demo am Mittwoch

Lehrmittelfreiheit, besser Bildungsbedingungen und Abschaffung des “Turboabiturs” – Das sind einige Forderungen der Schülerinnen und Schüler. Diese sind dafür am vergangenen Mittwoch auf die Straße gegangen und haben lautstark demonstriert. Auf Flugblättern konnten die Osnabrücker Bürger die Forderungen der Schüler nachlesen – und können diese nachvollziehen:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Mit 300 Teilnehmern waren, verglichen mit den Demos im letzten Jahr, erheblich weniger Schülerinnen und Schüler auf den Straßen. Diese waren dafür umso entschlossener und lautstarker. Mit Unterstützung des AStAs der Universität Osnabrück konnten die Demonstranten aber auch in diesem Jahr auf die Probleme im Bildungssystem aufmerksam machen.

Hinterlasse eine Antwort