Radioseminar: aller guten Dinge sind drei

Mit vier Beiträgen sind heute die Sendungen des Radioseminars im Wintersemester zu Ende gegangen. Ihr könnt die Beiträge hier nochmal nachhören.

 

Klimawandel, Ressourcenmangel, Wirtschaftskrise. Das sind Probleme, denen sich die Menschheit im 21. Jahrhundert stellen muss. Wie die große Lösung aussieht, ist noch unklar. Für Bundeskanzlerin Angela Merkel
aber sind Wachstum und Nachhaltigkeit keine Gegensätze: Technische Innovationen sollen die Möglichkeit schaffen diesen Problemen beizukommen und gleichzeitig Wohlstand und Wirtschaftswachstum zu erhalten. Diesem sogenannten “grünen Wachstum” steht die Degrowth-InitiativeOsnabrück kritisch gegenüber. Christine Weber hat sie vorgestellt:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wenn das Euer Interesse geweckt hat – Die Degrowth-Initiative trifft sich dienstags in der AStA-Villa um 16:00 Uhr.

 

Mal einen eigenen Reiterhof oder eine eigene Fußballschule zu besitzen, davon träumen viele Kinder und Jugendliche. Aber oft bleibt diese Idee nur eine kindliche Schwärmerei, die unerreichbar scheint und bleibt. Aber manchmal wird so eine utopische Phantasie Realität. Ein Beispiel dafür wie das gelingen kann, hat Pia Tabea Visse präsentiert:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Na, da haben sich die Jungs ja echt was getraut. Hoffen wir das Beste für sie und das es so gut weiter geht, wie es angefangen hat. Mehr Infos zum Store gibt es hier.

 

Improvisation und Theater. Was zunächst so klingt wie ein Widerspruch entpuppt sich als anspruchsvolles und kreatives Schauspiel. Es gibt weder festgelegten Text, noch festgelegte Handlungen. Alles was gespielt und gesagt wird, ist von den Spielern auf der Bühne spontan ausgedacht. Oleg Usach hat UNIKAT – die Improtheatergruppe der Uni bei einem Aufritt besucht:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Für mehr Infos zu UNIKAT könnt ihr ihre Facebook-Seite besuchen.

 

Wer zu später Stunde durch Osnabrücks Altstadtgassen läuft, der begegnet möglicherweise einem Mann, gehüllt in einen dunklen Mantel mit Schlapphut, umringt von einer Menschentraube. In der einen Hand hält er eine Stangenwaffe, in der anderen eine Laterne. Dies ist der Nachtwächter. Was es damit genauer auf sich hat, darüber hat Sarah berichtet:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wer jetzt auch Lust auf eine Tour mit dem Nachtwächter bekommen hat, kann sich hier informieren. Öffentliche Führungen finden jeden Freitag und Samstag um 21:00 statt. Treffpunkt ist im Rathaus.

 

Wer montagabends in die Lagerhalle kommt, dem schallen schon die 12-Takter entgegen. Seit 29 Jahren kommen Musiker aus aller Welt nach Osnabrück um gemeinsam den Blues zu jammen. Wie das Ganze dort abläuft hat Viktoria Koenigs für euch vor Ort herausgefunden:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wer sich davon auch mal ein Bild machen möchte, auf Blues steht, oder selber mitspielen will, kann jeden Montag
vorbeikommen. Infos findet ihr hier. Der Eintritt ist frei.

Radioseminar: der zweite Streich

Die Teilnehmer des Seminars „Einführung in den Radiojournalismus“ waren heute wieder auf Sendung. Die zweite Welle an Beiträgen hier nochmal zum Nachhören.

 

Studentenwohnheime gelten ja als Partyzentren. Laute Musik, Alkohol in Strömen und jede Nacht steht die Polizei vor der Tür. Doch ist das immer so? Was passiert eigentlich an den Orten, an denen sich Studenten tummeln? Unser Reporter Thilo Schröder hat sich mit jemandem getroffen, der es wissen muss – einem Hausmeister des Studentenwerks Osnabrück:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Wie oft kommt es vor, dass man nach einem anspruchsvolleren Stück den Theatersaal verlässt und sich fragt, ob man wirklich jedes Detail richtig begriffen hat? Oder gern den Dramaturgen fragen möchte, wieso die Protagonistin gerade dieses Outfit tragen musste? Antworten darauf gibt die studentische Initiative TheaterTalk, die das Ziel hat, die Beteiligten vor, auf und hinter der Bühne zusammen zu bringen. Jennifer Klotz hat sich bei einem Treffen der studentischen Initiative mal umgehört:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Das war ein Einblick zum TheaterTalk. Auch im neuen Jahr trifft sich die Initiative um ein weiteres Stück zu besprechen. Neue Gesichter, auch ohne Kenntnis des Stückes sind immer herzlich willkommen. Eine E-Mailadresse für weitere Informationen findet ihr hier.

 

Habt ihr schonmal eine Smart-Glass aufgehabt? Nein? Wir auch nicht. Vor einem Jahr waren sie noch durch das gescheiterte „Google-Glasses“ Projekt in aller Munde. Warum diese Brillen allerdings von großem Nutzen sein können hat Alexander Mock rausgefunden:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wer sich über dieses Projekt noch näher informieren will, kann hier mehr erfahren.

 

Ein frisch geschossenes Reh filetieren, Bananen karamellisieren und Nudeln selber herstellen –Das klingt eher nach Sterneküche statt nach einem Uniseminar, wobei Sternekoch Thomas Bühner auch dort seine Finger mit im Spiel hat. CookUOS ist ein Seminar inklusive Kochkurs. Das Ziel ist den Studierenden den Zugang zu einer ausgewogenen Ernährung unter Berücksichtigung von Aspekten der Nachhaltigkeit zu vermitteln. Wie das alles zusammenhängt, wollte Marlon van Zoest wissen:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wenn ihr jetzt auch mitmachen wollt, könnt ihr über CookUOS hier mehr erfahren.

 

 

Spannende Beiträge aus dem Radioseminar

Heute abend waren sie bereits live auf Sendung bei uns im Unifunk, jetzt könnt ihr sie noch einmal nachhören: Die ersten Beiträge der Teilnehmer des Seminars „Einführung in den Radiojournalismus“.

 

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, sondern auch der Nikolaus! Am 6. Dezember war es wieder soweit: Der Nikolaus zog von Haus zu Haus und besuchte viele Kinder. Auch Osnabrücker Studierende schlüpften in die Rolle von Nikolaus und Engeln – und zwar bei der Nikolausaktion der Katholischen Hochschulgemeinde. Meike Wienken hat darüber berichtet:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wenn ihr noch mehr Informationen zur Nikolausaktion oder allgemein zur Katholischen Hochschulgemeinde haben wollt, schaut doch auf der Seite www.nikolaus-osnabrueck.de bzw. www.khg-os.de vorbei und seid beim nächsten Mal vielleicht auch dabei!

 

Umweltbewusstsein spielt eine immer größere Rolle in unserer Gesellschaft. Aber trotzdem gehört das einmalige Nutzen von Plastiktüten bei den meisten Leuten zum Alltag. Aber das soll sich ändern! Janna Böhme war auf dem Osnabrücker Wochenmarkt unterwegs und hat sich dort umgehört:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Das sich der Umwelt zur Liebe etwas ändern muss, steht wohl außer Frage. Denn keiner von uns möchte im Urlaub neben einer Plastiktüte im Meer plantschen! Die Politik kann die Richtlinien und Ideen liefern, aber sein Handeln sollte jeder selbst überdenken.

 

Sport schafft Bewegung und lässt traurige Gedanken für einen Moment vergessen- das waren die Leitideen für das Projekt „Sport mit Osnabrücker Flüchtlingen“. Zwei Studenten haben das im November 2014 ins Leben gerufen. Von etwa 200 Flüchtlingen wird die Erstaufnahmeeinrichtung im Natruper Holz in Osnabrück zur Zeit bewohnt. Viele Menschen die sich über jede Ablenkung von ihren traumatischen Erlebnissen freuen. Der Spielenachmittag bietet so eine Ablenkung -Wie genau diese aussieht hat sich Laura Zimmermann angeschaut:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wollt auch ihr euch ehrenamtlich einsetzen und beim Sport neue Menschen kennenlernen? Dann kommt ganz einfach vorbei. Mittwoch um 15 Uhr 20 bei der Erstaufnahmeeinrichtung im Natruper Holz. Die Kinder freuen sich über jeden der mit Ihnen spielen möchte

 

Das Studium der Rechtswissenschaften gilt als ziemlich schwer und umfangreich. Aus diesem Grund rufen viele Studenten nach einer Reform. Einer der Vorschläge lautet: Auch die Juristen sollen im Bachelor-Master-System studieren. Was ehemalige Examenskandidaten und die Angehörigen der Juristischen Fakultät der Universität Osnabrück von dieser Idee halten: Das weiß Leonard Bockrath:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

So viel zu den Widerständen unserer Juristen gegen den Bachelor. Wer weitere Informationen zu diesem Thema haben möchte, kann sich auf den Seiten der Zeit unter dem Schlagwort Jurastudium informieren.

Lange Nacht des Unifunks

Am Freitag (18.12.) starten wir in eine neue Auflage der Langen Nacht des Unifunks. Das bedeutet wir senden live von 22 Uhr abends bis 6 Uhr morgens aus unserem gläsernen Studio. Seid dabei wenn wir jede Stunde abwechselnd über Kinohelden, berühmte Filmemacher oder kultige Gesellschaftsspiele berichten, denn das Thema lautet dieses mal „Filme & Spiele“. Der ein oder andere vorweihnachtliche Brauch wird natürlich auch nicht fehlen. Schaltet also ein über osradio 104,8 oder den Live-Steam auf osradio.de. Ab 19 Uhr könnt ihr euch außerdem zur gewohnten Unifunkzeit schon einmal mit uns auf die Lange Nacht einstimmen. Alle weiteren Infos findet ihr hier.

Itchy Poopzkid auf Six Tour

Die Jungs von Itchy Poopzkid waren im Herbst mit ihrem aktuellen Album Six auf Tour quer durch Deutschland. Dabei haben sie auch in der Sputnikhalle in Münster Halt gemacht. Unifunkerin Christina Röhm hat mit Sibbi gesprochen. Hier könnt ihr das Interview noch einmal nachhören.

Wie die Tour bislang war…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

…zum Album „Six“ und dem eigenen Label..

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

…zu Reviews und dem Buch „How To Survive As A Rock Band“…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

…und warum man es sich nicht entgehen lassen sollte die Jungs mal live zu sehen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Im Frühjahr startet übrigens der zweite Teil der Tour. Wann und wo ihr die Band treffen könnt findet ihr hier.

Foto

 

Welten im Video Führungen in der Altstadt

Zur Zeit sind in der Osnabrücker Altstadt verschiedene Videos der Ausstellung Lichte Momente zu sehen. Mit dem Projekt Welten im Video bringen Studierende der Kunstgeschichte jungen Leuten die Viedeos näher. Zwei Studentinnen waren bei uns im Studio um über ihr Projekt zu sprechen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Morgen startet von 19.30 bis 20.30 Uhr die erste Führung zum Thema Künstlichkeit. Anmelden könnt ihr euch unter weltenimvideo@web.de. Am 17. Dezember und am 7. Januar finden noch zwei weitere Führungen statt.

Welten Im Video

Chris Bay von „Freedom Call“ im Interview

Die Nürnberger Band Freedom Call waren letzten Freitag im Hypothalamus (Rheine) zu Gast und haben dort ordentlich abgerockt. Die Powermetaler touren zur Zeit zum Re-Release ihres legendären „Eternity“-Albums. Katalin Struck und Thilo Schröder haben vor dem Konzert mit Mitbegründer, Sänger und Gitarrist Chris Bay gesprochen. Seine Statements hier nochmal zum Nachhören.

Über Gründe für die „Eternity“-Neuauflage…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

…Rheine und unbekannte Spielorte…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

…Kinderlieder im Metalgewand…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

…und „Happy Metal“ seit den Pariser Anschlägen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Alle Tourdaten findet ihr hier.

Projekt Welten im Video

Im Rahmen der Austellung Lichte Momente in der Osnabrücker Altstadt hat eine Gruppe Kunstgeschichtsstudierender ein eigenes Projekt umgesetzt. Mit der Aktion Welten im Video sollen besonders Schüler, Studierende und junge Flüchtlinge angesprochen werden. Gleich in der Sendung werden zwei Studentinnen über die Projektarbeit berichten. Schaltet ein um 19 Uhr auf osradio 104,8 oder den Live-Stream.

Alle, die sich für die Führungen interessieren können sich unter weltenimvideo@web.de anmelden.

Termine der Welten im Video Führungen zu besonderen Themen (jeweils von 19.30 – 20.30 Uhr):

10.12. Künstlichkeit

17.12. Zukunftsvisionen

07.01. Prarallele Welten

Welten Im Video

Idle Class präsentierten neues Album

Die Münsteraner Band Idle Class waren zu Gast im Bastard Club um ihr neues Album „Of Glass and Paper“ vorzustellen. Angela Grummert und Christina Röhm haben mit Benny und Josua gesprochen. Hier könnt ihr mehr darüber hören.

Über die Release Show in Münster…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

…die Verbindung zum Debutalbum…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

…Vinyl und CD…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

…und was ihr Live von der Band erwarten dürft.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Aktuelle Tourdaten findet ihr hier.

Foto(1)